Soundtrack zum Film Halbe Treppe

2002 - Hipster-Records/Soulfood - HIP 003

Der Soundtrack zum gleichnamigen Film von Andreas Dresen entstand ähnlich wie der Film selbst und vor allem – was sehr ungewöhnlich ist – zur gleichen Zeit wie der Dreh.

«Halbe Treppe» ist ohne festes Drehbuch entstanden. Die Schauspieler und das Film-Team wohnten 3 Monate in Frankfurt/Oder, drehten verschiedene Szenen und überlegten sich am Abend und nachdem sie das Abgedrehte gemeinsam angeschaut hatten, wie die Geschichte am nächsten Tag weitergehen sollte.

Wir fuhren ab und zu auch nach FF/O und brachten jedesmal neue Stücke mit, die Andreas dann direkt unter die gefilmten Szenen legte. Die Musik entschied mit einem mal quasi mit, welche Wende die Geschichte nehmen sollte: eine melancholische, fröhliche, hoffnungslose oder aufbauende…